Mexiko Juli 2021: Markt steigt um 12,7%, MG erscheint auf #13, Chevrolet Captiva bricht in die Top 10 ein

0
4
Mexiko Juli 2021: Markt steigt um 12,7%, MG erscheint auf #13, Chevrolet Captiva bricht in die Top 10 ein

Der Chevrolet Captiva alias Baojun 530 ist jetzt in den mexikanischen Top 10.

Der Absatz neuer Light Vehicles in Mexiko stieg im Juli im Vergleich zum Vorjahr um 12,7 % auf 82.157 Einheiten, was einem Anstieg seit Jahresbeginn um 18,3 % auf 602.681 entspricht. Wir bleiben jedoch mit -22,3 % für den Monat (vs. 105.712 Einheiten) und -19 % seit Jahresbeginn (vs. 744.387) deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie vom Juli 2019. Nissan (+9,2%) liegt leicht hinter dem Markt, bleibt aber mit Abstand der beliebteste Autohersteller des Landes und verkauft fast das Doppelte jeder anderen Marke. Toyota (+35,2%) verbessert sich im Juni um zwei Plätze und landet auf dem 2. Platz, was als neuer mexikanischer Ranking-Rekord angesehen wird, wobei seine bisherige Bestleistung im Januar 2018 und Mai 2020 auf Platz 3 lag. Infolgedessen auch Chevrolet (-26,8%) die unter der Mikrochip-Krise wie in Brasilien und Argentinien leiden, und Volkswagen (+0,6%) werden auf Platz 3 bzw. Platz 4 gedrückt. Fünf der nächsten sechs Marken übertreffen den Markt mit soliden zweistelligen Zuwächsen, beginnend mit Mazda (+56,5%), Hyundai (+28,4%) und Kia (+25,9%), aber auch Ford (+20%) und Renault ( +15,8 %). Etwas außerhalb der Top 10 verblüfft Seat (+80,7%) mit einem fantastischen Anstieg. Wir haben diesen Monat eine neue Marke in den mexikanischen Charts: MG landet direkt auf Platz 13 mit 2,3% Anteil, und die rückblickend verfügbaren Verkäufe seit Jahresbeginn bringen die Marke auf Platz 18 mit 1,2% Anteil. Damit übernimmt MG problemlos die Führung der chinesischen Offensive in Mexiko vor JAC (#22) und BAIC (#30).

Im Modell-Ranking bleiben der Nissan Versa (+5,9%) und der Pickup (+6,9%) ihren YTD-Positionen auf Platz 1 bzw. 2 treu. An dritter Stelle bricht der Kia Rio (+58,1%) seinen Aktienrekord im dritten Monat in Folge und distanziert den Nissan March (+10,1%) und den Chevrolet Aveo (+44%). Hervorragende Ergebnisse auch für VW Vento (+26,9%), Hyundai Grand i10 (+253,2%) und Toyota Hilux (+33,8%), während der Nissan Sentra (-12,3%) in Schwierigkeiten ist. Der Held des Monats ist der Chevrolet Captiva (alias Baojun 530), der im Juni um 20 Plätze gestiegen ist und auf Platz 9 zum ersten Mal in die mexikanischen Top 10 vordringt. Es bestätigt, dass mexikanische Kunden beginnen, in chinesische Importe zu beißen. Apropos, der MG ZS taucht erstmals in den Charts direkt auf Platz 21 mit 1,3 % Marktanteil und Platz 57 seit Jahresbeginn mit 0,5 % Marktanteil auf. Unterhalb von Captiva und ZS ist der Chevrolet Tracker der nächste Bestseller der jüngsten Markteinführung (<12 Monate) auf Platz 30 (-10%), während der VW Taos gegenüber dem Vormonat um 25 auf Platz 35 zurückfällt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here