Neuseeland Juli 2021: Ford Ranger erreicht Rekordanteil, MG ZS bricht in die Top 10 ein, Absatz steigt um 22,9%

0
4
Neuseeland Juli 2021: Ford Ranger erreicht Rekordanteil, MG ZS bricht in die Top 10 ein, Absatz steigt um 22,9%

Der MG ZS ist im Juli unter den NZ Top 10. Bild autocar.co.nz

Die Neuwagenverkäufe in Neuseeland laufen auf Hochtouren: im Juli um weitere 22,9% auf 15,053 Einheiten gegenüber dem Vorjahr gestiegen, was zu einem Plus von 51,4% auf 99,613 seit Jahresbeginn führt. Beachten Sie, dass die Bilanz für das Jahr 2021 mit +13,9 % gegenüber 87,468 deutlich über dem Niveau vor der Pandemie von 2019 liegt. Ausnahmsweise haben Pkw diesen Monat den Markt mit +36,5% auf 2,460 und 16,3% Anteil gegenüber 14,7% im Vorjahr übertroffen, SUVs sind um 21,8% auf 7,745 und 51,4% gegenüber 51,9% gestiegen und Light Commercials stiegen um 27,4% auf 4,552 und 30,2 % Anteil gegenüber 29,2 % im Juli 2020. Pkw stiegen seit Jahresbeginn um 30,5% auf 15,823 und 15,9 % Anteil gegenüber 18,4 % im gleichen Zeitraum im Jahr 2020, SUVs stiegen um 62,1 % auf 51,497 und 51,7 %-Anteil gegenüber 48,3% vor einem Jahr und Light Commercials stiegen um 50,5% auf 28,489 und 28,6% gegenüber 28,8%.

Im Markenranking bleibt Toyota (+9,8%) mit einem Anteil von 16,2% auf Vorjahresniveau der Bestseller. Mitsubishi (+88,1%) steigt auf Platz 2 und 13% gegenüber 12,2%, während Ford (+38,7%) mit 11,5% Anteil gegenüber 9,5% im bisherigen Jahresverlauf ebenfalls stark auf dem dritten Platz liegt. Suzuki (+50,1%) und Hyundai (+29,2%) schlugen den Markt auch in den restlichen Top 10, aber der beste Performer ist MG (+241,5%), der zum zweiten Mal nach dem letzten Dezember in die NZ Top 10 vordrang. Tesla (+1131,3%), Great Wall (+288,6%), Haval (+175%), Renault (+152,4%), Skoda (+114,2%) und LDV (+90,5%) beeindrucken ebenfalls unten.

Modellmäßig segelt der Ford Ranger (+81,6%) auf einen fantastischen Anteil von 9,4%, ein neuer Rekord, der seinen bisherigen Bestwert von 9,1% vom letzten August in den Schatten stellt. Der Toyota Hilux (+29%) erobert den zweiten Platz zurück, den er seit Jahresbeginn hält, mit dem Mitsubishi ASX (+178,1%) im Schlepptau und jetzt Platz 4 seit Jahresbeginn. 47% der in Neuseeland in diesem Monat verkauften ASX gehen an Verleihfirmen. Der Toyota RAV4 (-30,5%) verbessert sich im Juni um einen Platz auf Platz 4, während Mitsubishi mit Triton (+27,7%) und Outlander (+65,9%) drei Typenschilder in den Top 6 platzieren kann. Auch der Mazda CX-5 (+37,4%) und der Nissan Qashqai (+86,6%) übertreffen den darunter liegenden Markt. Synchron mit dem benachbarten Australien bricht der MG ZS im Juli auf Platz 10 erstmals in die NZ Top 10 ein. Das Tesla Model 3 ist im Vergleich zum Vormonat um zwei Plätze auf Platz 18 und die Great Wall GWM Cannon auf Platz 23.

Vormonat: Neuseeland Juni 2021: Mitsubishi neckt Toyota als Nummer 1 im Markt um 31,6%

Vor einem Jahr: Neuseeland Juli 2020: Toyota RAV4 führt den Markt wieder positiv an (+3,3%)

Vollständig Juli 2021 Top 72 aller Marken und Top 25-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here